Über mich

Vor meinem Studium erlernte ich im Rahmen einer Lehre das Uhrmacherhandwerk.

Ich bin sozusagen vom Fach, was meine kunstvoll gestalteten Schmuckstücke aus Münzen bei „Uhren-und-Schmuck-Kunst“ betrifft.

Fertigkeiten wie Bohren – Sägen – Feilen – Fräsen – Schleifen – Polieren – Löten habe ich in meiner Berufsausbildung erlernt, das waren grundlegende Aufgabenfelder meiner beruflichen Tätigkeit.
Übergreifend hierzu war ich im Goldschmiedebereich tätig und wurde mit den dort anfallenden Arbeiten betraut.

Nach meiner Uhrmacher-Ausbildung sammelte ich praktische Erfahrungen in diesem Beruf. Später nahm ich noch ein Studium auf und arbeitete während der Semesterferien in einer Uhrmacherwerkstatt, in der ich überwiegend alte und antike Uhren reparierte und restaurierte. Tagesgeschäft war hier die Anfertigung von Ersatzteilen.

Anschließend ging ich in die Industrie.

Heute arbeite in meiner kleinen Werkstatt.
Meine Haupttätigkeit liegt in der Bearbeitung der Motive von Münzen. Hierbei säge ich Motive aus Münzen aus und gestalte die Münzen anschließend - durch Anbringung von Ösen, Schlaufen, Brisuren usw. - zu Schmuck-Anhänger, Ohrringen oder anderen ausgefallenen Schmuckkreationen. Schmuckstücke, die nicht aus Edelmetall gefertigt wurden, werden von mir oberflächenbeschichtet, sind entweder versilbert, vergoldet oder rhodiniert.

Je nach künstlerischer Bewertung setze ich auch verschiendene Kunststeine, Edelsteine/Halbedelsteine, oder sonstige Accessoires ein, um damit den Ausdruck der Motive zu unterstreichen.

Mit Uhren arbeite ich derzeit nicht – kleine Uhren als kunstvolle Erweiterung in Manschettenknöpfen, Krawattenklammern oder auch in Verbindung mit Münzen kann ich mir zukünftig gut vorstellen, hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

In meinem Online-Shop "Uhren-und-Schmuck-Kunst" biete ich neben selbstgefertigten Schmuckstücken aus gesägten Münzen auch noch sehr schöne andere - von mir nicht selbst hergestellte - Schmuckartikel an. Auf den Detailseiten der Artikel sehen Sie neben der Angabe "Produkt:" den Lieferanten des jeweiligen Schmuckstückes.

Uhren habe ich zur Zeit noch nicht in meinem Shop-Angebot.