Uhr
Uhr
Logo
PayPal

Überweisung

0  Artikel im 

Warenkorb

Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
eMail

Europa

Anhänger

Half Penny

vergoldet

Segelschiff

England

  • England Half Penny Münze gesägt und zu einem Anhänger gearbeitet

    Details

    Der Anhänger ist vergoldet

    Die Half Penny Münze für diesen Anhänger war eine Umlaufmünze in einem guten bis sehr gutem Zustand.


    Artikelmerkmale:

    • Bezeichnung: Anhänger
    • Zustand Anhänger: Neuanfertigung
    • Basis: Half Penny
    • Erhaltungszustand Basismünze: gut bis sehr gut (ss) / Umlaufmünze
    • Jahr: 1967
    • Durchmesser: 25,4 mm
    • Gewicht: 5 g
    • Material: Bronze (Kupferlegierung)
    • Oberfläche: vergoldet
    • Rand: glatt
    • Angelötete Öse: Messing (vergoldet)
    • Collierschlaufe: Messing (vergoldet)
    • Land: England
    • Motiv: Schiff "Golden Hind"

    Folgende Arbeitsschritte für die Anfertigung zum Anhänger wurden durchgeführt:

    • Hartlöten der Öse
    • Beizen und Polieren
    • Löcher in die Münze bohren
    • Handsägen
    • Bei Bedarf kleinere Korrekturen durch Feilarbeiten
    • Entgraten und Nachpolieren
    • Vergolden
    • Anbringen einer Collierschlaufe

    Der Penny war die Währungseinheit im vereinigten Königreich und seinen von ihm eingebundenen Ländern. 1971 wurde der Penny an das Dezimalsystem angepasst, 100 Penny entsprechen einem Pfund Sterling. Davor war der Wert ein 240stel Teil eines Pfund Sterlings.

    Die englische Half Penny Münze von 1967 zeigt wertseitig (Vorderseite) die Abbildung des Schiffs von Sir Francis Drake, der "Golden Hind".

    Auf der Rückseite der One Penny Münze ist das Portrait von Königin Elizabeth II, rechts blickend, abgebildet.

    Elizabeth II, geboren 1926, ist seit 1952 konstitutionelle Monarchin, Staatsoberhaupt in Personalunion, der 16 Commonwealth Länder in der Welt. Im vereinigten Königreich übt sie persönlich ihre representativen Rechte und Pflichten aus, in den anderen 16 Ländern wird sie durch Generalgouverneure vetreten.

    Erhaltungsgrade

    von Münzen

    Stempelglanz (stgl):
    Dieser Erhaltungsgrad trifft für prägefrische Münzen zu, die nicht im Umlauf waren und keine Spuren der Massenbehandlung aufweisen.
    Mit bloßem Auge keine erkennbaren Fehler. Es gibt in der Praxis fast keine Münzen, die diesen Erhaltungszustand aufweisen.

    Unzirkuliert (unz):
    Dieser Erhaltungsgrad trifft für Münzen zu, die nicht im Umlauf waren. Nur Spuren durch die Massenbehandlung in der Münzstätte können/dürfen ersichtlich sein.

    Vorzüglich (vorz):
    Münzen mit diesem Erhaltungsgrad sind praktisch nicht oder nur kurze Zeit im Umlauf gewesen. Die Reliefpartien dürfen keine Abnützungsspuren aufweisen. Es dürfen wenige kleine Kratzer vorkommen.

    Sehr schön (ss):
    Das Relief darf kleinere Verletzungen aufweisen (Randfehler/Kratzer) und leicht abgenutzte Details, die Konturen des Münzbildes sollten scharf erkennbar sein.

    Fenster schließen

     

Top